BigBlueButton neue Version 2.3

BigBlueButton Version 2.3 - Neuerungen

Die Entwickler hinter BigBlueButton waren sehr fleißig in den letzten Monaten und haben Ende April das lang erwartete Update auf die Version 2.3 veröffentlicht. Neben ganz vielen Änderungen und Optimierungen „unter der Haube“ gibt es auch sehr viele neue Funktionen, die Benutzer von BigBlueButton schon lange vermisst haben. Wir möchten Ihnen einige dieser Änderungen hier vorstellen: Hand heben Für den Online-Unterricht ist die Funktion, dass sich Schüler melden können, elementar wichtig. Dies war bisher nur versteckt in einem Menü über …

Weiterlesen …

Kirchen, Caritas und Diakonie schaffen soziale Nähe

Wirtschaftsgesellschaft der Kirchen in Deutschland

Online-Seminare und Videokonferenzen – Die Wirtschaftsgesellschaft der Kirchen in Deutschland digitalisiert seine 3 Mio. Mitglieder Gerade in kirchlichen und karitativen Einrichtungen spielen zwischenmenschliche Nähe und persönlicher Kontakt eine große Rolle. Daher leiden in Pandemiezeiten gerade diese Einrichtungen und ihre Mitglieder und Nutzer besonders unter den Kontaktbeschränkungen und sozialer Distanz. Zumindest anteilig Abhilfe können hier digitale Lösungen mit Videofunktion schaffen. Der Zugang zu Videokonferenz-Lösungen und digitalen Plattformen zur Organisation von Online-Seminare und -Veranstaltungen bleibt den Einrichtungen aber oft aus unterschiedlichen Gründen …

Weiterlesen …

Hybridunterricht mit BigBlueButton im Kreis Mettmann

Hybridunterricht mit BigBlueButton im Kreis Mettmann

Hybridunterricht – 1.800 Schüler können nun im Kreis Mettmann digital beschult werden. Das Projekt wurde innerhalb weniger Tage umgesetzt. Die Corona-Pandemie macht allen zu schaffen. Besonders aber leidet gerade unser Bildungssystem, und damit Eltern, Kinder und Lehrer. Der Präsenzunterricht ist in den meisten Bundesländern bis mindestens Mitte Februar ausgesetzt. Hybridunterricht ist noch nicht in allen Schulen möglich. Viele Kreise, Schulen und Schulträger suchen händeringend nach schnellen und datenschutzkonformen Lösungen. Aber welche digitale Lösung ist für Schulen geeignet, sicher und entspricht …

Weiterlesen …

Digitalisierungspakete

Digitalisierungspakete – Hilfe aus einer Hand bei der umfassenden Digitalisierung von Unternehmen Digitale Transformation – der Schlachtruf der vergangenen Jahre ist kein KANN mehr, sondern ein MUSS, wenn Unternehmen wettbewerbsfähig bleiben möchten. 
Sie müssen umdenken um dem digitalen Wandel gerecht zu werden: Komplexe Prozessabläufe, internes Wissensmanagement, die Kommunikation mit Kunden, Lieferanten und Partnern, sowie mit den eigenen Mitarbeitern im Home Office – all das soll umgehend digitalisiert werden! Oft wissen Unternehmen aber nicht einmal, in welchen Unternehmensbereichen ihre Digitalisierung starten …

Weiterlesen …

Einzelhandel – digitalisiere Dich!

Von der Notwendigkeit der digitalen Transformation in einer von der Globalisierung bedrohten Branche, dem Einzelhandel. 1.400 Einzelhändler aller Größen wurden bundesweit in einer Studie des Regensburger Forschungsinstituts ibi in Kooperation mit dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag und 46 IHKs zum Stand ihrer Digitalisierung befragt. Das Ergebnis zeigt, dass bislang nur 37% der Händler sowohl stationär, also in einem physisch existierenden Geschäft, als auch online ihre Produkte anbieten. Lediglich 14% der Händler setzen ausschließlich auf den Online-Handel. Das erscheint zwar nicht …

Weiterlesen …

9-Punkte-Papier zur Verwaltungsdigitalisierung

Die deutsche Gesellschaft digitalisiert sich, nicht zuletzt für eine bessere Aufstellung in künftigen Krisen Für gewöhnlich mahlen sie langsam, die Mühlen in der deutschen Verwaltung. Das ist nichts Neues. Neu aber ist ein 9-Punkte-Papier der Bundesregierung zur Verwaltungsdigitalisierung, welches maßgeblich der seit Mai diesen Jahres amtierende Bundes CIO und Staatssekretär im BMI, Markus Richter, auf den Weg gebracht hat. Das Papier enthält 9 Zielsetzungen zur Digitalisierung von Verwaltung, Gesellschaft und zur Stärkung der Sicherheit im Cyber- und Informationsraum. Insbesondere letzterer …

Weiterlesen …

Platform-to-Business (P2B)

Eine Verordnung zur Förderung von Transparenz und Fairness im Online-Handel Bereits im April 2019 hatte das Europäische Parlament angekündigt, eine Platform-to-Business-Verordnung in der gesamten Europäischen Union für alle Online-Vermittlerdienste, -plattformen und –suchmaschinen einzuführen. Bekanntgemacht wurde das Vorhaben zunächst unter dem Namen „Verordnung zur Förderung von Fairness und Transparenz für gewerbliche Nutzer von Online-Vermittlungsdiensten“. Seit Mitte Juli diesen Jahres ist die Platform-to-Business-Verordnung nun verpflichtend für alle Anbieter von Handelsplattformen, die ihre Dienste gewerblichen Nutzern zur Verfügung stellen, welche in der EU …

Weiterlesen …

Digitalisierung als Bewältigungsstrategie in der Corona-Pandemie

IfM veröffentlicht das Ergebnis einer Sonderauswertung des „Zukunftspanel Mittelstand“ Dass der deutsche Mittelstand durch die Corona-Pandemie mit vielfältigen, großen Herausforderungen konfrontiert wird, ist kein Geheimnis. Wie Wirtschaft, Wissenschaft und Politik diese Herausforderungen allerdings einschätzen und auch angehen, darüber gibt eine kürzlich veröffentlichte Studie des IfM (Institut für Mittelstandsforschung) in Bonn Auskunft. Befragt wurden im Zeitfenster März – Juni 2020 Vertreter aus allen drei Bereichen mehrfach, so dass auch eine Trendentwicklung im Laufe der Pandemie erkennbar wurde. Auch wenn die Ergebnisse …

Weiterlesen …

Digital Jetzt – Investitionsförderung für KMU

Antragsstellungstool für neues Förderprogramm freigegeben, und nach wenigen Tagen schon überlastet Gute Nachrichten gibt es für kleine und mittelständische Unternehmen und Handwerksbetriebe mit 3 bis maximal 499 Mitarbeitern, die ihren Betrieb digitalisieren möchten, denen dafür aber die Mittel nicht in ausreichendem Maße zur Verfügung stehen: Das Antragsstellungstool für das neue Förderprogramm „Digital Jetzt“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie wurde am 07.09.20 freigeschaltet. Insgesamt stehen 203 Mio. Euro bis zum Jahr 2023 als Fördermittel zur Verfügung, bis zum Jahresende 2020 …

Weiterlesen …

Digitales Klassenzimmer

Um die Bildung zu digitalisieren bedarf es mehr als nur die Ausstattung der Schulen und Universitäten mit Endgeräten und Breitbandanschlüssen Im Juli diesen Jahres war in den Medien über die Einschätzung des Fraunhofer-Instituts für Experimentelles Software Engineering in Kaiserlautern zum aktuellen Stand der Digitalisierung der Bildung in Deutschland zu lesen. Kernaussage war, dass es sicherlich einfach ist, Schulen und andere Bildungsinstitutionen mit digitalen Endgeräten und Breitbandanschlüssen zu versorgen, was vielfach auch bereits geschehen ist. Woran es aber überall noch mangelt, …

Weiterlesen …